Menu 

STOP WAR INSIDE!

Stop war inside Text Facebook

Was wir in der Welt erleben ist das Resultat unserer innersten Überzeugungen. Was wir „da draußen“, in unserem Leben oder der Welt erleben, ist das Resultat der Gesamtheit unserer (unbewussten) Gedanken. Sind wir Menschen, sind Mann und Frau, wirklich so unbewusst, schwach und ängstlich? UNSERE Gedanken erschaffen die Realität!! Gefährlich sind die Botschaften, die Zweifel und Hass nähren. Fällt die Propaganda da draußen auf fruchtbaren Boden in uns, in unseren Seelen? Krieg im Innen erzeugt Krieg im Außen. Ein Bewusstsein des Urteils, der Spaltung und Dualität schafft Krieg. Gesundheit und Frieden entstehen immer zuerst im Innersten- in der Seele.

Lassen wir uns daher nicht täuschen – vor allem nicht von unseren Ängsten… Machen wir uns und anderen nichts vor. Es heißt ja so schön, „wer Augen hat der sehe“. Das bedeutet, dass wir alle hinsehen müssen, was gerade in uns und unserem Leben läuft und ein anderes Bewusstsein und Bewusstheit entwickeln. Wahrnehmen lernen, hinsehen, was ich da so denke und tue… Sich fragen: Was läuft da in meinem Unterbewusstsein? Woher kommt denn das? Und ist DAS wirklich das, was ich erschaffen und erleben möchte? Aber wir alle werden lernen müssen, mit dem Geist zu sehen, mit dem Herzen zu verstehen und mit Mitgefühl zu handeln – vor allem auch sich selbst gegenüber. Das Ur-Teil trennt mich nicht nur von dem anderen, es vertreibt mich aus dem Paradies in mir selbst!

Die Erkenntnis, dass Yin und Yang , Männliches und Weibliches, beide Polaritäten immer in uns wohnen, egal, ob wir Mann oder Frau sind, führt zu dem Schluss, dass wir als MENSCHEN lernen müssen, harmonische Gedanken zu denken. Traditionellerweise werden Gedanken als männlicher Aspekt des Wesens, Emotionen als weiblicher Teil betrachtet. Wenn wir uns also, egal ob Mann oder Frau, dazu hinreißen lassen, negativ zu denken – und dabei ist es unerheblich, ob wir dies über uns oder andere tun – werden wir genau die dazu passenden Emotionen in uns kreieren (Angst, Hass, o.ä.) und früher oder später entsprechende Resultate im Leben ernten.

Bild Materialisation Art.Gesundheit

Mit der Anwendung dieses Wissens werden wir Meister – Schöpfer unserer eigenen Welt. Und diese Welt erschaffen wir immer zuerst in uns selbst. Lösen wir uns von unseren Schatten, wählen wir andere Gedanken, lassen wir alte destruktive Emotionen und Erinnerungen los, so beginnt auch im Außen die Sonne für uns und unsere Lieben wieder zu scheinen…

Wir dürfen unseren Weg Schritt für Schritt gehen. In unserem eigenen Tempo und gemeinsam, statt einsam. Manche werden nicht mit uns gehen können, weil sie noch im Ur-Teil leben, weil ihr Selbst-Bewusstsein immer noch die alte Geschichte reproduziert…von Tätern und Opfern. Manche kommen vielleicht später nach. Neue kommen hinzu und begleiten uns. Denn sie wissen:

Vertrauensvoll, liebevoll, lichtvoll, einander unterstützend  und gleichberechtigt ermächtigend, friedlich, freudvoll, lustvoll, spielerisch, kreativ –
Auf diese Art und Weise erschaffen Männer wie Frauen gemeinsam, aber jeder für sich als vollständiges Wesen aus sich selbst, aus der unteilbaren göttlichen Seele heraus eine NEUE WIRKLICHKEIT, eine NEUE ERDE.

Und so kam es, dass das „Böse“ in uns und da draußen ausstarb! Es waren nur die Schatten in unseren Köpfen, die Macht unserer Gedanken, die die alte Realität der Dualität erschufen!

————-> Liebe leben und UMPARKEN IM KOPF … STOP WAR INSIDE!

————-> Create your Paradise on Earth Schriftzug